• Frank Getzke

Tipps zum First Look


First Look im Schlossgarten von Schloss Hagen


Ein besonderer Moment der Zweisamkeit


Der Moment, in dem ihr euch an eurer Hochzeit zum allerersten Mal fertig gestylt als Braut und Bräutigam seht, ist ein sehr emotionaler Moment an eurem großen Tag. Im Gegensatz zum First Look im Standesamt oder der Kirche seid ihr Zwei allein und könnt diesen Moment ganz für euch genießen. Ihr habt die Möglichkeit noch einmal ganz für euch zu sein. Es schauen euch keinen 100 Augen an, wenn ihr euch das erste Mal seht. Vor allem, wenn ihr den ganzen Tag mit euren Gästen verbring, ist es umso schöner, sich eine kleine Auszeit vor eurer Hochzeit zu gönnen und ihr könnt euren Gefühlen freien Lauf lassen, euch anschauen, umarmen und euch ganz viel küssen. Ein weiterer Vorteil des First Look ist, dass ihr euch nicht auch noch um eure Gäste kümmern müsst sondern für euch die Zeit zu zweit genießen könnt. Und dabei entstehen sehr schöne emotionale Bilder, die euch noch lange in Erinnerung bleiben werden.



Der traditionelle „First Look“


…. findet meist im Standesamt oder der Kirche statt. Wer großen Wert auf Bräuche legt, sollte diesen First Look für sich wählen. Der Bräutigam steht meist schon am Altar und wartet dort auf seine Braut, die vom Brautvater zum Altar geführt wird und dort vom Brautvater an den Bräutigam übergeben wird. Dieses ist häufig ein Moment, indem die Freudentränen auf beiden Seiten schon fließen. Der lange Weg der Braut vom Kirchentor bis zu ihrem Auserwählten baut eine besondere Spannung auf. Diese traditionelle erste Begegnung gehört daher zu den emotionalsten und schönsten Augenblicken jeder Trauung sowohl für das Brautpaar als auch für die Gäste.



Brautvater und Braut


Tipps und Anregungen für den gelungenen „First Look“


Solltet ihr euch für den traditionellen First Look entscheiden, achtet unbedingt darauf, dass die Braut zuletzt an der Kirche ankommt und der Bräutigam zu diesem Zeitpunkt bereits vor dem Altar steht. Dabei sollte der Bräutigam einen freien Blick auf den Eingang haben. Besonders romantisch wird es, wenn schon vor dem Einzug der Braut Musik angespielt wird, sodass die Spannung ins unermeßliche steigt.




First Look im Schlossgarten




Bei eurem First Look vor eurer Trauung, ist es sehr schön, wenn der Bräutigam an eurer Lieblingslocation mit dem Rücken zur Braut steht, und dort auf sie wartet. Sehr schöne emotionale Hochzeitsbilder entstehen, wenn die Braut den Bräutigam vorsichtig an der Schulter berührt, ihm die Augen zuhält oder liebevoll seine Hand nimmt.

Es ist auch sehr schön, wenn nach dem ersten Aufeinandertreffen sich die Brautpaare in dieser besonderen Atmosphäre, gegenseitig ein paar schöne Worte oder ihr Hochzeitsversprechen gegenseitig vortragen.



First Look im Schlossgarten


Egal wie ihr euch an eurem besonderen Tag entscheidet, ob für den traditionellen First Look oder den First Look zu zweit, das Wichtigste ist genießt die gemeinsame Zeit und lasst euch dabei alle Zeit der Welt. Denn nur so können wunderschöne emotionale Hochzeitsbilder entstehen.



liebevolle Geste der Braut beim First Look



Wann erzählen wir Eure Geschichte?




Euer Hochzeitsfotograf Frank Getzke Photography aus Neustadt in Holstein


15 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen